Erfolgreicher Saisonabschluss der Senioren

Beim diesjährigen Martinslauf des Sfd75 am Unterbacher See lieferten unsere Senioren wieder gute Halbmarathonzeiten ab. Allen voran Simon Büttgen, der seine letzten Wettkämpfe für die LG stadtwerke hilden bestreitet.

Willy Bexkens kam nach 21km als 53. mit einer Zeit von 1:33.21 Stunden ins Ziel und freute sich trotz einer schwierigen Saison über den 15. Platz in seiner Altersklasse (M45). Trainingskollege Dr. Marcus Krumbholz querte dreieinhalb Minuten eher die Ziellinie (29.) und durfte mit 1:29.51 Stunden und Platz 3 in der Altersklasse M50 zufrieden sein.

Simon Büttgen startete wohl in eins seiner letzten Rennen im blau-weißen Trikot. Der 30-jährige wurde im Gesamtklassment 4. und 3. in seiner Altersklasse. Nach 1:19.51 Stunden war er bereits wieder im Ziel. Ab dem 1.1.16 wird Büttgen im rot-weißem Trikot starten. Nach langen Überlegungen, hat er sich entschlossen den Verein zu wechseln, um anderer Orts in einer Trainingsgruppe seines Alters zu trainieren. In Hilden konnte er in den letzten Jahren größtenteils nur alleine zu seiner Form finden. "Sehr verwurzelt mit der LG stadtwerke hilden bin ich definitiv, aber ich bleibe dem Verein im Hintergrund erhalten und helfe, wenn Veranstaltungen wie die Hindernismeisterschaften oder der Hildanus Lauf stattfinden."

Für seine weitere sportliche Karriere wünschen wir Simon Büttgen viel Erfolg und blicken voller Achtung auf dutzende Wettkämpfe in den letzten 20 Jahren zurück, die er für die LG stadtwerke hilden bestritt.

Zurück