Jonathan Riemer mit neuer Bestzeit Fünfter bei LVN Jugendmeisterschaften in Goch

Am vergangenen Sonntag konnte Jonathan Riemer wieder einmal zeigen, dass er nicht nur Mehrkämpfer, sondern auch ein hervorragender Mittelstreckler ist. Über die 800m Distanz konnte der bald 14-jährige Allrounder fast an seinen Hallenerfolg (3. Platz) in Düsseldorf Mitte März anknüpfen. In 2:16,08 Min. rannte er auf den fünften Platz und verbesserte seine Bestzeit um 2 Sekunden.

Sein Trainingskollege Roman Zelljahn startete über die 80m Hürden. Unbeeindruckt von seinem Sturz der letzten Woche bei den Mehrkampfmeisterschaften in Aachen, überquerte der Schüler der Klasse M14 die Gatter in 13,14 Sekunden und erreichte damit eine neue persönliche Bestzeit. Für das Finale, an dem er in der Halle teilnahm, reichte es leider nicht. Dennoch auch bei ihm eine sehr gelungene Nordrheinmeisterschaft.


Sabines schnelle Mädels starteten ebenfalls ins Goch. Für die 100m qualifizierte sich Alina Saage und Jasmin Lüdtke ging über die 80m Hürden ins Rennen. Saage schlug sich gut und blieb ihm Rahmen ihrer Möglichkeiten. Jasmin setzte auf das Ergebnis der Woche zuvor in Aachen (13,82 Sek.) noch einmal einen drauf und benötigte nur noch 13,61 Sek. (PB) über die Distanz.

 

ALLEN TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMERN HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Ergebnisse gibt es HIER

Zurück