Sanaa Kouba mit Bahnstart zufrieden

Nachdem Sanaa Koubaa fast 2 Jahre lang keinen Bahnlauf gemacht hatte, ging sie entsprechend nervös in das Rennen über 1500m, das am letzten Mittwoch in Dortmund stattfand. In einem gemischten Rennen lief sie jedoch mutig im Vorderfeld mit und beendete den Lauf als klare Siegerin in der Klasse der Frauen mit der Zeit von 4.28,5 Minuten. Damit lief sie exat in dem Tempobereich, den sie bisher trainiert hat und hofft natürlich, dass sie mit einigen intensiven Trainingseinheiten die Qualität noch deutlich verbessern kann. Die nächsten Rennen über 1500m in Koblenz am 28. Mai und 3000m Hindernis am Pfingstmontag in Rehlingen werden zeigen, wie berechtigt diese Hoffnung ist.

Zurück