Erfolgreicher Abschluss bei der Winterlauserie in Duisburg - Timmer, Raible und Brass Mannschaftssieger

Am 24.03. startete der letzte Lauf der Duisburger Winterlaufserie. Unsere sieben Athleten liefen alle bei der kleinen Serie mit, was an diesem Samstag bei bestem Laufwetter (12 Grad und trocken) den 10 km Lauf bedeutete. Die ersten beiden Läufe gingen über 5 km und 7,5 km.

Martin Hülfenhaus hatte bei einem Lauf ausgesetzt, kam deshalb nicht in die Gesamtwertung und erreichte in 46:30 min den 23. Rang in der AK M50 bei diesem Lauf.

Der Rest der LG-Starter konnte an allen drei Events teilnehmen und gute Plätze in der Gesamtwertung erzielen.

Trainer Willy Bexkens (M50) rannte vor allem unterstützend für die Mädels mit und wurde Elfter.

Die beiden Mädels, Lena Schrooten und Franka Wiechers (Jg. 2004), erreichten in der Altersklasse U18 Platz 2 und Platz 3 in der Gesamtwertung der drei Läufe.

Moritz Timmer stürmte als erster der drei männlichen Jugendlichen der LG ins Ziel und wurde in seiner Altersklasse MU18 zweiter. Ebenso auf Platz 2 landete Philipp Raible in der AK MU20, der wenig später ins Ziel lief. Paul Brass (Jg. 2004) war der dritte im Bunde und kam in der AK MU18 auf den vierten Rang.

Paul und Franka (eigentlich noch in der Altersklasse U16) starteten bei den Älteren, da es für ihre Alterklasse in Duisburg kein Angebot gab. Das war auch gut so! Denn so konnten sich die drei Jungs mit ihren super Zeiten den Mannschaftssieg bei den Männern sichern!

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück