Persönliche Bestleistung für Niklas Hilse bei den Nordrhein-Meisterschaften

In coronabedingt anderem Rahmen ging am 19.09. Niklas Hilse in Essen im Stadion Am Hallo an den Start, um sich im Speerwurf mit den anderen Athleten der männlichen Jugend U20 aus dem LVN zu messen. Im Vergleich zu den sonst stattfindenden Meisterschaften war es sehr ruhig im Stadion, einzig die Betreuer (1 pro Athlet) und der Stadionsprecher sorgten für Stimmung. Von diesen Bedingungen nicht aus der Ruhe gebracht wurde Niklas, der sich von Wurf 1 (knapp unter 40m) bis Wurf 4 stets verbessern konnte und auch danach noch gute Würfe zeigte. Am Ende stand mit einer Weite von 46,33m nicht nur eine um 5m verbesserte persönliche Bestleistung sondern auch der fünfte Platz im Klassement zu Buche.

Zurück