Simon Engels Kreismeister über 800m

Bei den Kreismeisterschaften in der Halle am vergangenen Wochenende, standen auch wieder einige Athlten der LG stadtwerke hilden am Start. Dabei durfte sich Simon Engels (M12) über den Titel des Kreismeisters über 800m freuen. Mit neun Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten, ließ er seine deutliche Überlegenheit für sich sprechen. Mit 2:30,39 Min. verbesserte Simon außerdem den Vereinsrekord um 16 Sekunden.

Vom 60m Sprint über Weitsprung, Kugelstoßen oder 4x200m Staffel waren die jungen Athletinnen und Athleten wieder überall vertreten und ließen bereits zum Beginn der Saison 2014 die Bestleistungen purzeln.

Den Vizetitel über 800m der M15 sicherte sich auch Jonathan Riemer (99). In neuer persönlicher Bestzeit (2:15,76 Min) musste er sich nur noch seinem ständigen Rivalen Markus Breuer aus Leverkusen (2:14,19 Min) geschlagen geben. Team- und Trainingskollege Valentin Hülfenhaus (99) nutzte den Tag für eine Laufrundreise. Zuerst gewann er die 2,6km beim ersten Lauf der HAT-Serie in Hilden und durfte sich vier Stunden später noch über eine weitere Verbesserung seiner 800m-Zeit (2:26,51 Min) freuen.

Maike Brückner wurde Dritte beim Kugelstoßen. Nur 2cm hätten gefehlt, um bei ihrem ersten Kugelstoßwettbewerb gleich den Vizetitel zu erreichen. Mit 7,97m kann die 14-jährige Athletin von Sabine Heinzler aber stolz auf sich sein.

Über jeweils den dritten Platz durften sich die 4x200m Staffeln freuen. Mit Brückner, Lena Kurz, Beimel und Saage liefen die Mädels nach 1:56,48 Min durchs Ziel. Bei den Jungs starteten Zelljahn, Steinhagen, Wouters und Riemer. Hier tennte die ersten drei Mannschaften jeweils nur einen Wimpernschlag voneinander. (3. Hilden 1:46,01 Min, 2. Leverkusen 1:45,87 Min, 1. Solingen 1:45,84 Min)

Weitere sehr gute Ergebnisse von allen Teilneherinnen und Teilnehmern findet ihr HIER.

 

Zurück